die Tabellensituation der Oberliga…

Die Liga geht jetzt so langsam in den Zieleinlauf, oben bleibt es auch weiterhin bei einem echten Zweikampf der fast nicht enger sein könnte, lediglich im Torverhältniss steht Salmrohr um Welten besser da. Überhaupt ist es schon recht witzig wenn man sich die Torverhältnisse im Vergleich anschaut. Borussia hat immer noch die drittbeste Abwehr der Liga, wer Samstags aber mal im Stadion weilt der könnte glauben das wäre ein echter Trümmerhaufen dahinten drin, so wird da gemault, gemosert und beleidigt. Der Tabellenführer Salmrohr hat gerade mal vier Gegentore weniger, dafür aber doppelt soviele Tore geschossen, ein deutlicher Fingerzeig wo das Problem liegt.

Dagegen ist es schon ein Witz was Zweibrücken für ein Torverhältniss auf die Waage bringt, gerade mal elf Tore mehr wie Borussia, dafür aber auch bloß 15 Gegentore. Die mit Abstand beste Abwehr der Liga. So gesehen ist es auch ein Zweikampf der Philiosophien der sich da an der Tabellenspitze vollführt. Die offensivstarken Salmrohrer, gegen die Defensivkünstler vom SVN Zweibrücken. Platz drei scheint seit dem letzten Wochenende an den SC Hauenstein vergeben, zumindest eine kleine Vorentscheidung scheint gefallen. Dafür wirds dahinter nochmal so richtig spannend, von Platz 4 aktuell Borussia bis Platz 9 den aktuell der FKP inne hat, beträgt der Abstand gerade mal sieben Punkte. Wobei die direkte Konkurrenz jeweils ein Spiel, der FKP gar zwei Spiele weniger hat. Mit Salmrohr, Betzdorf und Saarbrücken II hat Borussia noch drei Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte zu spielen.

Die untere Tabellenhälfte wird vom TuS Mechtersheim angeführt, in der überraschend auch die eigentlich wesentlich stärker eingeschätzten Gonsenheimer Platz finden. Ansonsten die üblichen Verdächtigen wobei die Aufsteiger aus Rheinland-Pfalz diesmal wohl nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben werden. Sowohl die TSG Pfeddersheim, als auch der SV Mehring scheinen so gut wie gesichert. Absteigen werden wohl in diesem Jahr, der Saarlandligaaufsteiger Halberg-Brebach und die schon im letzten Jahr bis zum Schluß gegen den Abstieg kämpfenden Sportfreunde aus Köllerbach.

Trainer NEWS der Oberliga: Der SV Mehring vermeldete in der vergangenen Woche die Vertragsverlängerung mit Dino Toppmöller und seinem Co Erwin Bradasch. Einen Trainerwechsel wird es in Wirges geben, wo der bisherige Chef Hansi Pörtner nach einem Jahr sein Amt niederlegt und vom bisherigen Nachwuchstrainer Michel Flug ersetzt wird. Flug war bisher als Nachwuchstrainer in verschiedenen Westerwälder Vereinen tätig. Und auch ein zweiter Westerwaldverein wird seinen Trainer wechseln, ab nächster Saison wird Dirk Spornhauer neuer Coach der SG Betzdorf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>