„…dass wir nicht bereit sind unseren Verein kampflos sterben zu lassen!

Liebe Fans, Mitglieder, Freunde, Sympathisanten unserer Borussia und allgemein des Fußballs, was soll man sagen? Nicht zu erwarten? Platt? Berührt? Überwältigt? Ich weiß nicht, welches Superlativ man benutzen sollte, wenn man das beschreiben soll, was die letzten Tage passiert ist!!!
Als man die Aktion 1000+x ins Leben gerufen hat, dachte man nicht im Traum daran, eine solche Resonanz und Zuspruch zu erhalten, auch über die Landesgrenzen hinaus! Das war wieder der eindrucksvolle Beweis dafür, welche Strahlkraft der Verein Borussia Neunkirchen noch immer besitzt! Ich fordere alle auf, die am Samstag das altehrwürdige Ellenfeld besuchen, egal ob 300, 500, 750 oder 1000+x, zieht eure Trikots, Schals, Mützen oder egal was an, zeigt Flagge für unsere Borussia! Die ganze Stadt soll hören, dass wir nicht bereit sind unseren Verein kampflos sterben zu lassen! Es zählt nur das Motto: „Alte Liebe lebt“, es soll ein friedliches, fröhliches Fußballfest werden!!
Zum sportlichen ist zu sagen, man darf und sollte keine Wunderdinge von unserer Elf erwarten nach den ganzen Querelen der letzten Wochen, aber bei einer Sache bin ich mir sicher: Nach dieser Woche werden auch die Spieler spüren oder gespürt haben, dass es eben doch immer noch was besonderes ist, das „goldene B“ auf dem Herzen zu tragen!!
Und ganz zum Schluss hoffe ich, dass sich bald eine ordentliche Lösung für unseren Verein findet, aber mit einer klaren Botschaft: Mit unserer Aktion „Alte Liebe lebt“ 1000+x haben wir eindrucksvoll bewiesen, dass es falsch ist, Fans und Mitglieder bei der Vereinsarbeit außen vor zu lassen, darum fordern wir mehr Mitspracherecht für Fans und Mitglieder!!!
In diesem Sinne
„ALTE LIEBE LEBT“!!! GO BORUSSIA!!!

Jörg Eisenhuth

One thought on “„…dass wir nicht bereit sind unseren Verein kampflos sterben zu lassen!

  1. Wurde jetzt schon zweimal von ausserhalb des saarlandes kontaktiert, ob kein spendenkonto eingerichtet wird?
    Weis jemand was?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>