neue Zeiten brechen an…

Für das erste Testspiel der Saison führte der Weg quer durch den Saarpfalz-Kreis, der landwirtschaftlich geprägte Bliesgau, bei schönem Wetter eine der reizvollsten Gegenden des Saargebiets blieb heute grau und regenverhangen. Ziel war der Gersheimer Ortsteil Walsheim nur unweit der französischen Grenze. Die einstige Gemeinde (bis 1973) und die Stadt Neunkirchen haben auf den ersten Blick nun wirklich nichts gemeinsam, wären da nicht die einstigen Brauerei´n. Beide geschlossen und doch prägen beide irgendwie immer noch das Bild ihrer jeweiligen Heimat.sf walsheim „Walsheimer“ wurde vor dem Krieg noch bis Übersee geliefert, wie wichtig die Brauerei auch für die ansässigen Sportfreunde war verrät ein Blick auf das ungewöhnliche Vereinslogo. Heute wirbt der Ort der am Saarland-Rundwanderweg liegt auf vielfältige Art für Tourismus, bei schönem Wetter kann man von hier aus weit in die Pfalz und sogar bis in die Vogesen schauen. Der heutige Ausflug galt allerdings weniger den Sehenswürdigkeiten, als viel mehr dem „Paulus Team“. Die erste Gelegenheit um sich mal einen Eindruck von der neuen Mannschaft, den einzelnen Spielern und dem angestrebten Spielsystem zu machen. Weiterlesen